Kulinärrisches 2: Fondue to go

24. Februar 2015 | Von | Kategorie: e Hampfle Räppli

FondueIch habs noch nie gesehen und heute das erste Mal gegessen: Ein „Fondue to go“. Da füllen die Damen beim Imbiss-Stand neben dem Storchenparking eine Fondumischung per Trichter in ein Hotdog-Brötchen, warnen davor, dass es schwierig sei zum Essen (es kommt alles wieder raus, wenn Sie falsch beissen…) und verlangen 7 Franken. Ich habs probiert. Und es ist wirklich sehr gut. Und Flecken gabs auch keine….

Kommentare sind geschlossen