Es het gschränzt im Depot

11. Januar 2015 | Von | Kategorie: Kurz & bündig

DSC_0128

 

 

 

 

Gut 700 Guggenfans trafen sich am Sonntag, 11. Januar schon traditionell im Tramdepot Dreispitz zum „Depotfescht vo de Mohrekopf“. Von 11 Uhr morgens bis um 18 Uhr wurden die Gäste vom Spielmannszug Weil am Rhein, den Messingkäfer, Kilts Basel und natürlich von den Mohrenkopf musikalisch auf die Fasnacht 2015 eingestimmt. Für das Wohlbefinden der Besucher sorgte neben den schränzenden Klängen natürlich auch das Kulinarische. Grilladen, Hot Dogs und Kuchen, durften an diesem Guggenevent genau so wenig fehlen wie Bier, Wein, Champanger oder Kaffe Lutz. Mohrenkopf Obmann Daniel Bachmann zeigte sich gegenüber der Basler Fasnachtsonline erfreut, dass sich wiederum so viele Guggenfreunde im Depot eingefunden haben um gemeinsam auf das neue Jahr anzustossen und sich an den Guggenmusiken zu erfreuen.

 

Kommentare sind geschlossen